Update: Reinhard Pollice von JoWooD schrieb uns an und stellte einige Dinge richtig. Demnach wurde eine Enhanced Edition für den Handel nie angekündigt, stattdessen sei die Enhanced Edition der kostenlose Patch.

JoWooD sei zudem selbst an das Community Patch Team (CPT) herangetreten, weil sie von deren Arbeiten überzeugt sind. Es handelt sich bei der Enwicklung des Patches "um eine reine Auftragsarbeit", das CPT wird von JoWooD entsprechend entlohnt. Das soll aber laut Pollice nicht heißen, dass die Community ein Spiel für JoWooD fixt.

Nach eigenen Aussagen habe man seit 2009 immer wieder Spiele nach hinten verschoben oder ganz eingestellt, um eine gute Qualität liefern zu können.

Ursprüngliche Meldung:

Nachdem wir erst kürzlich über die Enhanced Edition von Gothic 3: Götterdämmerung berichteten, veröffentlichte JoWooD heute ein Pressemitteilung, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Doch bevor wir näher darauf eingehen, möchten wir euch noch kurz erklären, was es denn mit der Enhanced Edition auf sich hat.

Gothic 3: Götterdämmerung - Update: Stellungnahme von JoWooD zum Patch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 26/291/29
Ein Screenshot aus der überarbeiteten Version.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit längerer Zeit arbeitet ein Entwickler-Team namens CPT, das sich aus Gothic-Fans gebildet hat, an einem neuen Patch für den bösen Stiefbruder der Gothic-Reihe. Der Patch selbst wird kostenlos zum Download angeboten, allerdings wird er auch in zukünftigen Verkaufsversionen des Rollenspieles zu finden sein. Das wäre dann also die sogenannte Enhanced Edition, die gegen Ende des Jahres bei JoWooD erscheinen wird.

In der Pressemitteilung jedenfalls geht es schon gleich mit folgendem Satz los: "JoWooD Entertainment setzt die eingeschlagene Qualitätsoffensive weiter fort und entwickelt gemeinsam mit dem »Community Patch Team« einen offiziellen Patch zu Gothic 3 - Götterdämmerung."

Die Finanzierung des Patches wird, "wie bereits die früheren Arbeiten des CPT am »Community Patch 1.60« zu Gothic 3", komplett von JoWooD getragen. Zudem heißt es, CPT würde als professioneller Partner in bezahlter Auftragsarbeit von JoWooD tätig sein.

Zielsetzung des Patches sei es, sämtliche maßgeblichen Fehler des Spieles zu beseitigen und Gothic 3 - Götterdämmerung zu einem "stabil lauffähigen Produkt mit optimalem Spielerlebnis" zu machen.

"Wir haben uns nach dem beklagenswerten Release von Gothic 3 – Götterdämmerung, einige werden sich an unseren offenen Brief erinnern, höhere Qualitätsstandards gesetzt. Nur weil die Veröffentlichung des Produktes schon länger zurück liegt, bedeutet das nicht, dass JoWooD den Produktsupport nicht aufrecht erhält", erklärt Markus Reutner, Int. Product Marketing Manager JoWooD die Intentionen des Unternehmens.

Auch wurde ein Auszug aus dem Changelog veröffentlicht, der mehrere hundert Einträge umnfassen soll:
+ Jede Menge Bugfixes
+ Kampfsystem aus Gothic 3 1.74
+ Angepasstes Balancing mitsamt neuem Händler-System
+ Verbesserte Grafik
+ Verbessertes Weltdesign
+ Verbesserte Performance und Stabilität

Gothic 3: Götterdämmerung ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.