Nachdem der letzte Patch mit der Version 1.12 zum Rollenspiel-Hit Gothic 3 bereits drei Monate alt ist, sollte langsam eigentlich ein neuer Bug-Killer erscheinen. Dem ist aber nicht so. Wie einer der Entwickler nun im offiziellen Forum verkündet hat, hätten die Programmierer große Probleme in den unterschiedlichsten Bereichen.


Demnach stellt sich für die Entwickler von Piranha Bytes die Frage, ob den Spielern ein "Neustart des Spiels" aufgezwungen werden könne, und das x-Monate nach dem Release. Zudem soll der Patch ungewöhnlich groß werden. Die Entwickler sprechen vom Gigabyte-Bereich und überlegen, wie das Datenpaket zum Endverbraucher kommen soll, wenn keine Internet-Verbindung zur Verfügung steht.

Gothic 3 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.