Zum Thema "Gothic" braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen - die dramatische Geschichte um ein verbuggtes Spiel, seine zerstrittenen Macher und geprellte Käufer kennt man mittlerweile sogar schon jenseits der deutschen Landesgrenze. Vor allem, da das ebenfalls fehlerbehaftete Addon "Götterdämmerung" derzeit wieder fleißig Salz in geschlossen geglaubte Wunden streut.

Hinter den Kulissen tut sich jedoch mehr, als man glauben möchte: Da weder Piranha Bytes noch Jowood die Verantwortung auf sich nehmen wollten, schraubt die Fan-Community seit geraumer Zeit einfach selbst am unfertigen Hauptspiel. Anfang 2009 soll mit Patch 1.70 nun ein besonders großer Softwareflicken erscheinen.

Pünktlich zu Nikolaus veröffentlichte das "Community Patch Team" sogar einen kurzen Teaser. Dieser zeigt eines der Hauptfeatures des kommenden Patches: Da in "Gothic 3" viele Sounds, die eigentlich der Atmosphäre dienlich sein sollten, schlicht vergessen wurden, helfen die Fans jetzt nach. Ab demnächst klingen in Myrtana also Wasserfälle endlich wie rauschende Bäche, brennende Öfen knistern gmütlich vor sich hin.

Wer sich den kurzen Teaser zu Gemüte führen oder über die neuesten Veränderungen am Langzeit-Patienten "Gothic 3" im Bilde bleiben möchte, sollte unten stehendem LInk ins offizielle Jowood-Forum folgen.

Gothic 3 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.