Entwickler Piranha Bytes arbeitet momentan an einem neuen Spiel, das für Gothic-Fans interessant werden könnte. Die Webseite Gry-Online führte im Rahmen eines Specials ein Gespräch mit Mitarbeiter Björn Pankratz, der mit zum "alten Team" in dem Studio gehört.

Gothic - Piranha Bytes: Nächstes Projekt soll Gothic-Fans ansprechen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Kommt ein neues Gothic?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf die Frage, ob der erste Gothic-Teil möglicherweise eine Neuauflage erhalten könnte, antwortete Pankratz: "Man sollte niemals nie sagen, aber momentan arbeiten wir hart an einem anderen Projekt und sind sehr interessiert daran zu erfahren, ob ihr es ebenfalls so sehr mögt wie wir. Wir denken, dass jeder Gothic-Fan sich dies anschauen sollte."

Natürlich könnte hinter dem neuen Projekt ein neues Risen stecken, doch viel interessanter ist da schon ein Blick in die jüngere Vergangenheit. Denn nachdem die Rechte an Gothic bei JoWood bzw. Nordic Games lagen, befinden diese sich inzwischen wieder in den Händen von Piranha Bytes.

Und da Risen 3: Titan Lords nicht gerade ein großer Erfolg war, könnte Piranha Bytes vielleicht darüber nachgedacht haben, demnächst wieder die Welt von Gothic zu besuchen. Auf der anderen Seite wäre aber auch ein komplett neues Rollenspiel-Universum denkbar, da der Name Gothic durch die letzten Spiele angekratzt wurde.

Und das könnte theoretisch Spacetime sein – ein von Piranha Bytes Red entwickeltes Sci-Fi-Spiel. Auch wenn das Setting auf den ersten Blick nichts mit Gothic zu tun hat, so sollte noch einmal eine Aussage von Hoge ins Gedächtnis gerufen werden: "Stell dir vor, du nimmst eine Stadt aus Gothic, steigst ein und fliegst damit durchs All." Das ist Spacetime.

Gothic ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.