Als Google seinen Browser Chrome auf den Markt brachte vermuteten bereits viele, dass der Internet Explorer bald als Standardbrowser abgelöst werden könnte. Ein Blick auf die neueste Browsernutzungsstatistik des Monats November spricht jedoch eine andere Sprache. Googles Browser befindet sich mit einem Marktanteil von gerade einmal 0,83 Prozent sogar noch hinter Apples Safari, den rund 7,13 Prozent als Browser nutzen.

Auf dem ersten Platz befindet sich der Internet Explorer mit 69,77 Prozent Marktanteil.