Auch heute wieder erstrahlt Googles Doodle im Glanz von Olympia und bringt sich pünktlich zum Basketball-Viertelfinale der Herren mit ein. Wie gestern schon mit dem Hürdenlauf, könnt ihr auch diesmal wieder Punkte mit eurer Tastatur erzielen.

Google - Körbe werfen mit dem Google Doodle

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 56/571/57
Heute lässt euch Google Körbe werfen. Postet eure Punktzahl in den Kommentaren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Immerhin: erneut auf die Tasten hämmern müsst ihr nicht, stattdessen benötigt ihr nur die Leertaste und werft mit ihr und dem richtigen Wurfgefühl den Ball in den Korb. Wie gewohnt geht ihr dazu einfach auf die Startseite der Suchmaschine und klickt den Play-Button an.

Der Hürdenlauf erfreute sich übrigens großer Beliebtheit, wie Google verriet: "Viele unserer Nutzer witzelten, dass Sie den ganzen Tag mit dem Hürdenläufer verbracht hätten. Aber das ist vermutlich eine Übertreibung."

Einige versuchten in Googles Doodle zu betrügen und mit Javascript den Läufer zu beschleunigen, um Bestzeiten aufzustellen. Und das soll wohl offenbar auch funktioniert haben. Beim Basketball kommt es auch auf die Schnelligkeit an, allerdings zählen hier die Treffer.