Google - Die skurrilsten Google-Easter-Eggs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/36Bild 21/561/56
00 - Google:

Alles neu macht der September! Was ihr hier seht, ist das neue Google-Logo, das pünktlich zum Monatsbeginn an den Start ging. Mit der in Sans-Serif stehenden, klaren Optik will man dem Zahn der Zeit nachfühlen und dem immer stärker werdenden mobilen Internetzugriff Respekt zollen. Das Redesign ist das insgesamt siebte in der Unternehmensgeschichte, nachdem der heutige Megakonzern, der neben Apple, Microsoft, Amazon und Co. die globalen Märkte anführt, im Gründungsjahr 1998 noch mit einem Ausrufezeichen hinter dem Namen auskam (kleiner Teaser: Im Rahmen dieser Bilderreihe zeigen wir euch, wie ihr das alte Layout zu Gesicht bekommt). Schrauben wir die Zeit doch noch einmal etwas zurück...

Google wurde am 27. September 1998 als hauseigene Internet-Suchmaschine der US-amerikanischen Google Inc. gegründet. Schnell etablierte die Suchmaschine sich dank guter Algorithmen und einem leeren Bewerberfeld als Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen, deutlich vor Yahoo und Microsofts Konkurrenten Bing. Der große Erfolg der Suchmaschine und das bald darauf entstandene AdSense-Programm, mit dem sich kontextsensitive Werbung auf anderen Websites einbinden ließ, pumpten das Unternehmen deutlich auf und machten es zu einem der führenden Internetdienste überhaupt. Im Zuge seines Wachstums konnte sich Google über die Jahre so immer neue Dienste und Marken sichern, darunter einen eigenen Internetbrowser (Google Chrome), eine eigene Social-Media-Plattform (Google+), ein eigenes Betriebssystem für Smartphones (Android), ein eigenes Videoportal (YouTube), ein eigenes Mailprogramm (Gmail) sowie diverse andere Dienste wie Google Maps, Google Übersetzer, Google Kalender und und und.

Kein Wunder also, dass Google sich als eines der weltweit wichtigsten Unternehmen unserer Zeit positioniert hat. Und ebenfalls kein Wunder, dass man sich die Mühe gemacht hat, genau wie andere Internetportale diverse witzige und kreative Easter Eggs über die volle Bandbreite seiner Dienste hinweg zu streuen. Diese Bilderstrecke soll als Auffangbecken für die besten, geheimsten und skurrilsten Easter Eggs der Firma Google dienen – egal ob Google-Suchmaschine, YouTube oder Google Maps, hier werdet ihr fündig. Viel Spaß beim Anschauen!

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (2)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
finn
#2
lololololololo
Antworten | Zitieren
0
finn
#1
wo stehen denn die easter eggs?
Antworten | Zitieren
0