Den Titelsong zum N64-Remake Goldeneye 007 singt Nicole Scherzinger. Die Pussycat Doll tritt damit die Nachfolge von Tina Turner an.

Goldeneye 007 - Aus Tina Turner wird Nicole Scherzinger

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 12/251/25
So haben Spieler den Damm-Level wohl nicht in Erinnerung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der Neuauflage von GoldenEye 007 ist so einiges anders. Statt als Pierce Brosnan ist man als Daniel Craig unterwegs, die Levels sind teilweise anders aufgebaut und im Multiplayer ist man nicht auf das lokale Spiel beschränkt, sondern kann es mit Freunden auch online austragen.

Da überrascht es dann auch nicht, dass Tina Turner mit einer jüngeren Sängerin, und zwar Nicole Scherzinger, ersetzt wurde. Sie dürfte für die heutige Generation wohl auch einen höheren Wiedererkennungswert besitzen.

„Ich liebe die Bond-Musik“, so Scherzinger. „Bond und die Bond-Girls sind der Inbegriff von ‚cool‘. Als sich mir die Gelegenheit bot, den GoldenEye-Song neu aufzunehmen, bin ich ausgeflippt! Ich bin nicht nur ein großer James Bond-Fan, sondern auch ein riesiger Fan von Tina Turner und dem Song an sich“, fügt sie hinzu. „Die Spieler werden durch den Song die Essenz dessen, was Bond ausmacht, erleben können.“

Ein kurzes Making of-Video zeigt sie dann auch gleich noch bei der Arbeit.

GoldenEye 007 erscheint am 5. November für Nintendo Wii und DS. Die Limited Edition für die Wii-Version enthält noch einen goldenen Classic Controller Pro.

Goldeneye 007 - Nicole Scherzinger Trailer10 weitere Videos

Goldeneye 007 ist für DS und Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.