Mit viel Liebe zum Detail geht man bei The Games Company zu Werke. Für das Adventure-Spiel Going Downtown hat man sich nicht weniger vorgenommen, als eine "simulierte Realität" zu entwickeln.

Dazu gehört auch ein Tagesrhythmus, wie man ihn vorwiegend aus aktuellen MMOGs kennt. Die Tageszeit verändert die Umgebung nicht nur grafisch - auch die Charaktere sollen von der Uhrzeit beeinflusst sein. Personen entwickeln dabei ein virtuelles Eigenleben, womit den Rätseln eine ganz neue Dynamik verliehen werden soll. Weitere Faktoren dieser simulierten Realität wurden noch nicht verraten.

Goin' Downtown ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.