Gefangen!

An einen Stuhl gefesselt findet sich unser Held wieder. Was ihr ihn zunächst unternehmen lasst, ist irrelevant. Spätestens nach der zweiten Aktion kommt ein Mann namens Khan herein. Auch bei diesem Gespräch könnt ihr beliebige Antworten wählen. Am besten natürlich die lässigsten.

Sobald sein Entführer verschwunden ist, macht sich Jake daran, seine Fesseln zu lösen. Er nimmt den Draht aus dem Schrank rechts und öffnet hinten die mittlere Tür des Spindes. Die gefundenen Schutzhandschuhe nimmt er mit und zieht sie an. Das Heizungsrohr wirkt lose, also benutzt ihr Jakes Stuhl mit dem Rohr woraufhin er den Stuhl dagegen rammt, bis es abbricht und Wasserdampf hinausströmt. Die Handschuhe schützen Jakes Hände, so dass er die Fesseln in den Wasserdampf halten kann und sich von ihnen befreien kann.

Goin' Downtown - Sicher durch das Nachtleben von New York: Das atmosphärische Sci-Fi-Adventure komplett gelöst!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 74/951/95
Bitte ein Bit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als nächstes steckt er die Trittleiter ein. In der linken Spindtür befindet sich ein tragbarer Bohrer, den sich Jake ebenfalls schnappt. Den Werkzeugkasten müsst ihr einfach nehmen und gegen die Wand links schleudern. Heraus fallen ein Lötkolben, eine Kombizange, ein Bit-Adapter und ein Bit für den Bohrer. Die müssen alle eingesteckt werden. An das Bit kommt ihr nur mit der Kombizange, denn es ist in den Abfluss gefallen (Kombizange mit Abfluss kombinieren).

Goin' Downtown - Release Trailer

Jetzt den Bitadapter auf den Bohrer stecken und noch das Bit dazu. Fertig ist ein schicker Akkuschrauber. Von den Metallröhrchen ganz rechts vorne nimmt sich Jake auch noch eins mit. Jetzt die Trittleiter mit dem Schacht oben kombinieren und dann mit dem Bohrer die Schrauben aus der Lüftungsklappe ziehen. Ein Fluchtweg ist frei!

Fabrikhalle

Goin' Downtown - Sicher durch das Nachtleben von New York: Das atmosphärische Sci-Fi-Adventure komplett gelöst!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 74/951/95
Hier muss das Holz hin.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der einzige Ausgang ist wohl das Garagentor rechts, aber es ist fest verriegelt. Also muss irgendwie der Feueralarm ausgelöst werden. Neben dem Garagentor hängt ein Schlauch. Den mitnehmen! Ebenso die Kabelrolle und den Vorschlaghammer. Mit dem Hammer zertrümmert Jake die Holzpalette, nimmt das Holz und legt es unter den Feuermelder (Holz mit Feuermelder kombinieren). Damit es besser brennt nimmt Jake sich den Benzinkanister ganz links und leert ihn über dem Holzhaufen. Die Kabelrolle wird an die Steckdose angeschlossen. So kann Jake nun mit dem Lötkolben den Holzhaufen in Brand stecken. Kurz darauf kommt Khan in einem Van. Während der Verbrecher mit Feuerlöschen beschäftigt ist, schnappt sich Jake sein Auto und erhält alle seine Gegenstände zurück. Mit dem Van fährt er zurück zu Roses Apartment.

Roses Loft
An der nächsten Comstation lasst ihr Jake die Akte der Firma Big Brix Inc. Einsehen. Ab zur Polizeistation.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: