Nachdem mit GOG Galaxy ein Steam-ähnlicher Client von der DRM-freien Plattform vor fast einem Jahr vorgestellt wurde, schickte das Unternehmen diesen nun in die Beta-Phase.

Ab sofort könnt ihr euch über die Webseite für die Beta-Phase anmelden: einfach eine E-Mail eintragen, und innerhalb einiger Tage soll eine Einladung ins Postfach flattern.

Der Client wird völlig optional sein, nach wie vor könnt ihr eure Spiele über die offizielle Webseite herunterladen, schließlich installieren und spielen. GOG Galaxy soll das Erlebnis nur ein wenig vereinfachen und zusätzliche Features bieten.

Die Spiele lassen sich mit einem Klick installieren und werden automatisch aktualisiert. Die Beta bietet Freundeslisten, Achievements, Chat und misst eure Spielzeit. Zudem könnt ihr miteinander sprechen, Gruppen erstellen und sehen, was eure Freunde spielen. Auch lassen sich die Mehrspieleroptionen und Matchmaking ausprobieren - ebenso wie in einigen Spielen Crossplay.

Später soll noch eine Rollback-Funktion hinzugefügt werden, mit der man eine Patch-Installation rückgängig machen und zu einer früheren Version zurückrückkehren kann. Das ist gerade dann von Vorteil, sofern ein Patch für neue Probleme sorgt.

Zum GOG-Katalog