Peter Molyneux meldet sich mit seinem neuen Spiel Godus Wars zurück und macht damit einmal mehr deutlich, dass er sich aus der Spielebranche nicht zurückziehen wird.

Godus Wars - Peter Molyneux meldet sich mit neuem Spiel zurück

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Godus Wars ist seit gestern via Steam Early Access verfügbar und kostet 14,99 Euro. Solltet ihr das originale Godus besitzen, dann erhaltet ihr das neue Spiel kostenlos.

Doch was ist Godus Wars überhaupt? Das Spiel kam doch ziemlich überraschend, denn eine Ankündigung folgte vorher nicht. Darin übernehmt ihr eine von vier Gottheiten, die allesamt ihren ganz eigenen Spielstil, Fähigkeiten und Kräfte bieten. Man kann sich über sieben Kontinente (nicht alle stehen in der 'Early Access'-Version zur Verfügung) hinweg duellieren und in "hunderten Levels" um die globale Herrschaft kämpfen.

Godus Wars - Original-Spiel enthalten

Entwickler 22Cans verspricht dabei Maps, die sich durch die Aktionen der Spieler verändern. Jede Schlacht soll einzigartig sein. Zudem wird Godus Wars 50 unterschiedliche Einheitstypen bieten, darunter Katapulte und Bogenschützen. Auch stehen acht verschiedene Götter-Kräfte zur Verfügung, die sich gegen die Feinde oder für die eigene Bevölkerung einsetzen lassen.

Wie von Early Access zu erwarten, bietet diese Version nicht alle Inhalte. Der erste Kontinent ist mit dabei, wobei der zweite via "Premium-Add-on" freigeschaltet werden kann. Ebenso mit dabei sind mehr als 70 Levels, 4 spielbare Götter, 20 Karten mit 10 Power-Levels, 2 Götter-Gegner sowie das originale Godus-Spiel.

Schaut man sich die Bewertungen auf Steam an, so fällt der Großteil negativ aus.

Spielekultur - Schlechte Spiele, die wir trotzdem lieben

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Godus Wars ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.