Ab sofort ist Peter Molyneux' Göttersimulation Godus via Steam Early Access in einer frühen Version verfügbar. Ihr könnt das Spiel damit schon jetzt für 18,99 Euro kaufen und erhaltet damit alle künftigen Updates inklusive Vollversion.

Verfügbar ist das Spiel für Windows sowie Mac und wiegt nur wenige Hundert Megabyte. Godus wurde im vergangenen Jahr über Kickstarter finanziert und generierte umgerechnet etwa 629.000 Euro.

Wie in einer Göttersimulation üblich, spielt ihr Gott und könnt alles im Spiel verändern. Je mehr virtuelle Menschen an euch glauben, desto stärker werdet ihr. Allerdings gibt es noch andere Götter, die sich herausfordern lassen.

Der mächtigste Gott wird der Teenager Bryan Henderson sein, der in diesem Jahr durch Molyneux' Experiment Curiosity: What’s Inside the Cube? "Über-Gottstatus" erhielt. Dennoch wird er in dieser Position nicht über alles Macht haben - außerdem ist das Ganze zeitlich für ihn begrenzt.

Möglich ist es für andere Spieler, Henderson von seinem Thron zu zerren und ihn zu ersetzen. Die Macht erhält der Curiosity-Gewinner aber erst zum Release von Godus. Ein Einschnitt in die Balance ist hier nicht zu befürchten, da Henderson seine Entscheidungen erst Entwickler 22 Cans mitteilen muss, die das dann umsetzen.

Godus erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.