Wird mittlerweile schon an einem God of War 4 gewerkelt? Die Hinweise darauf verdichten sich. Jetzt sind einige verräterische Stichpunkte im Lebenslauf eines Animators aufgetaucht. Demnach soll er sich bereits um die Animationen einiger Kreaturen gekümmert haben, die den God of War-Veteranen unter euch noch lebhaft in Erinnerung sein dürften.

God of War - Neues God of War taucht im Lebenslauf eines Animators auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Wird God of War 4 auf der E3 angekündigt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei handelt es sich nämlich um die berühmte Hydra und die Gorgonen, die von Harry Walton offenbar bearbeitet wurden. Walton darf auf eine lange Karriere als Animator zurückblicken und hat bereits an Filmproduktionen wie Indiana Jones, Robocop, Ghostbusters 2 und Terminator 2 mitgewirkt. Aber auch im Spielebereich ist er kein unbeschriebenes Blatt. Medal of Honor: Warfighter und Sunset Overdrive lassen sich unter anderem in seinem Lebenslauf finden.

Was haben die Macher in Petto?

Doch nun stellt sich die Frage, an was Walton für God of War gearbeitet hat. Laut Studio soll nach der Remastered-Version von God of War 3 keine weiteres HD-Remake mehr erscheinen. Brain Zoo, das Studio, für das Walton arbeitet, ist vor allem durch Trailerarbeiten bekannt. Deshalb vermuten wir, dass es sich auch um einen God of War 4 Trailer handelt.

Ein perfekter Zeitpunkt um diesen auf die Öffentlichkeit loszulassen, wäre die diesjährige E3 in Los Angeles. Diese findet vom 14. bis 16. Juni 2016 statt und wird uns hoffentlich mehr zu God of War 4 verraten.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

God of War erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.