Flammen lecken an eurer Rüstung, Rauch legt sich in eure Lungen. Es ist nicht schwer zu erraten: Ihr seid in Muspelheim, der Feuerwelt in God of War (2018) angelangt. Doch bevor ihr das Reich von Surtr freischalten könnt, müsst ihr erst einmal die Sprachchiffren finden. Und weil Muspelheim keine lebensfreundliche Welt ist, erwarten euch hier auch noch tödliche Prüfungen. Wir helfen euch dabei, nicht nur die Chiffren zu finden, sondern auch noch die Arena zu überstehen und als Sieger zu verlassen.

Muspelheim freischalten

Damit ihr in die feurige Welt von Surt gelangen könnt, müsst ihr - ähnlich wie für Niflheim - Sprachchiffren in Truhen finden, damit Atreus die Sprache Muspelheims erlernt. Insgesamt müsst ihr vier der Truhen mit den weißen Masken finden. Im nachfolgenden Video haben wir die Fundorte aller Truhen für euch zusammengestellt, sodass ihr im gleichen Atemzug auch noch Niflheim freischalten könnt:

God of War (2018) - Nebelechos im perfekten Run farmen45 weitere Videos

Die ersten vier Truhen, die ihr findet, werden stets die Chiffren für Muspelheim beinhalten. Erst danach kommt ihr an die Sprachchiffren für die neblige Welt. Da es mehr Truhen als Chiffren gibt, findet ihr in den übrigen dann nur noch Zauber für Rüstungen.

Muspelheim-Arenen: Prüfungen bestehen

Sechs Arenen erwarten Kratos, wobei ihr in den ersten fünf jeweils zwei Prüfungen absolvieren müsst, damit ihr Zugang zur nächsten Arena erhaltet. In der sechsten Arena müsst ihr dann gegen die Walküre Göndul antreten, über deren Sieg ihr wiederum weitere fünf Prüfungen auf dem Schwierigkeitsgrad Unmöglich freischaltet. Als Belohnung winken die Ressourcen Feuerwappen und Schwelende Glut sowie drei Schlüssel. Faden verloren? Keine Sorge. In der folgenden Tabelle listen wir euch noch einmal die Prüfungen auf:

Feurige Ebenen und harte Prüfungen erwarten euch in Muspelheim von God of War.
PrüfungZielSchwierigkeitsgrad
Spiel auf Zeit (Arena I)In 3 Minuten müsst ihr 15 Gegner besiegen. Das bedarf noch wenig Tipps, denn die Zeit reicht dafür sicherlich.Normal
Auferstehung (Arena I)Wie der Name vermuten lässt, kommen die Gegner nach dem Töten wieder zurück. Sorgt also dafür, während der drei Wellen allen Gegnern gleichzeitig zu schaden, um diese dann fix nacheinander auszuschalten.Schwer
Überleben (Arena II)Hier müsst ihr lediglich fünf Minuten überleben. Das schafft ihr am ehesten, indem ihr in Bewegung bleibt und nicht zu sehr den Kampf sucht.Normal
Betäuber (Arena II)Da ihr Gegner besiegen müsst, die ihre Gesundheit regenerieren, solltet ihr Atreus' Lichtpfeile einsetzen, um sie zu betäuben. Die meisten könnt ihr dann mit einem schweren Angriff töten. Draugs schubst ihr am besten über die Klippe.Schwer
Schildbrecher (Arena III)Ihr müsst schwächere Gegner töten, um dann den Dunkelalb-Fürsten niederzustrecken. Kümmert euch also erst um die Kleinen, bis der Zähler der Verbündeten auf Null steht. Erst danach solltet ihr euch der Elite stellen.Normal
Ortstötungen (Arena III)Hier müsst ihr Gegner in goldene Ringe locken und sie in diesen töten. Achtet auf das Zeitlimit und darauf, dass sich die Ringe mit zunehmender Schwierigkeit immer häufiger wechseln.Schwer
100-Gegner-Herausforderung (Arena IV)Das Ziel ist einfach: Tötet 100 Gegner. Da ihr eure Gesundheit aber nicht regeneriert, solltet ihr nicht zu aggressiv spielen. Setzt stattdessen euren Jungen und seine Lichtpfeile ein. Auch die Oger könnt ihr als Angriff nutzen.Normal
Beschützer (Arena IV)Wenngleich die Beschreibung so klingt, als dürfte Atreus noch nicht einmal berührt werden, stimmt das nicht ganz. Tatsächlich darf er pro Welle dreimal gefangen genommen werden. Dann wiederum habt ihr aber nur ein kurzes Zeitfenster, um ihn zu befreien und den Feind anzugreifen. Trödelt deshalb nicht.Schwer
Die Zeit verrinnt... (Arena V)In drei Wellen müsst ihr Gegner besiegen, um so das Zeitlimit jeweils um 30 Sekunden zu erhöhen. Hier bieten sich vor allem Runenangriffe an, da ihr mit diesen mehrere Feinde auf einmal erwischen könnt. Spart eure Rage auf jeden Fall für die letzte Welle, denn hier habt ihr nur 60 Sekunden und bekommt es mit einem Seelenverschlinger zu tun.Normal
Unberührbar (Arena V)Knifflig wird es, wenn ihr alle 20 Gegner besiegen müsst, ohne selbst auch nur einen Schadenspunkt zu verlieren. Bleibt also in Bewegung, macht flinke Angriffe und setzt die Pfeile von Atreus ein. Immerhin gibt es kein Zeitlimit.Schwer
Kampf gegen die Walküre GöndulAm Gipfel von Muspelheim stellt ihr euch nun der Walküre. Mit Runenangriffen und Spartas Rage seid ihr gut afgestellt. Eine Herausforderung wird der Kampf dennoch. Nehmt euch vor allem vor ihren Feuerangriffen in Acht.Schwer
Der Kampf gegen die Walküre Göndul wird heiß.

Habt ihr alle Prüfungen absolviert, bekommt ihr zudem die Trophäe Feuer und Schwefel. Nachdem ihr Göndul erledigt habt, erhaltet ihr zum einen Rasendes Inferno von Muspelheim, mit dem ihr eure Chaosklingen verbessern könnt, ihr könnt nun auch unmögliche Prüfungen in den Arenen absolvieren, wenn euch die Herausforderungen noch nicht genug gekitzelt haben. Nach drei Prüfungen habt ihr drei Schlüssel, die euch den Weg zur unmöglichen Prüfung Spießrutenlauf auf dem Gipfel ebnen:

PrüfungZielSchwierigkeitsgrad
Unberührbar (Arena I)In diesem Modus sind die Gegner noch aggressiver, sodass es erschwert ist, keinen Schaden zu nehmen. Unmöglich
Spiel auf Zeit (Arena II)Ihr bekommt es mit mehr Gegnern zu tun, habt aber auch eine Minute mehr Zeit.Unmöglich
Ortstötung (Arena III)Die Gegnertypen sind nun wesentlich härter, sodass ihr nun Wulvern und Oger in die Goldringe locken müsst.Unmöglich
Betäuber (Arena IV)Auch hier warten mehr und schwerere Gegner. Schadet auch diesen gleichmäßig, ehe ihr sie fix nacheinander ausschaltet.Unmöglich
Die Zeit verrinnt (Arena V)In diesem Fall kann der Timer 90 Sekunden nicht überschreiten, sodass das Zeitlimit noch knapper wird. Tötet erst dann einen Feind, wenn der Zähler 60 Sekunden unterschreitet, damit ihr keine wertvollen Sekunden verschenkt.Unmöglich

In Muspelheim ist uns kein Easter Egg aufgefallen. Aber kennt ihr schon die anderen Anspielungen?

Bilderstrecke starten
(8 Bilder)

Welche Prüfungen ihr wählt, um euch die Schlüssel zu sichern, bleibt euch überlassen. Danach könnt ihr euch am Spießrutenlauf probieren - einer Prüfung mit mehreren Zielen und der Möglichkeit auf Feuerwappen und Sutr-Wappen. Die Prüfung staffelt sich wie folgt:

  • So schnell wie möglich 50 Gegner besiegen (Bronze: 32 Minuten, Silber: 16 Minuten, Gold: 8 Minuten)
  • So viele Feinde erledigen, ehe die Zeit abläuft (Bronze: 20, Silber: 35, Gold: 50)
  • Alle Gegner töten, ohne selbst Schaden zu nehmen (Bronze: 8, Silber: 20, Gold: 35)

Je höher die Stufe, desto mehr Belohnungen winken logischerweise. Wie schlagt ihr euch in den Prüfungen von Muspelheim? Wie ein wahrer Krieger oder findet ihr die optionale Welt eine Zeitverschwendung und widmet euch lieber der Hauptgeschichte rund um Kratos und Atreus?