God of War könnte noch viele Jahre an unserer Seite bleiben. Zumindest, wenn es nach Game Director Cory Barlog geht, der für sein Baby noch zahlreiche Ideen parat hat. So verriet er im Interview mit der Seite Kotaku, dass er in seinem Kopf bereits fünf weitere God of War-Teile durchgeplant hätte.

Cory Barlog wendet sich an die Fans von God of War:

God of War (2018) - Nachricht an die Fans45 weitere Videos

Ob diese wirklich erscheinen, bleibt aber noch offen. Immerhin muss auch Sony hinter der Entscheidung stehen und die Entwicklung finanzieren. Aufgrund der aktuellen Verkaufszahlen und der durchweg positiven Kritiken dürfte es aber ein Leichtes sein, den Publisher von God of War-Fortsetzungen zu überzeugen. Es wird wohl aber noch eine ganze Weile dauern, bevor diese in Arbeit gehen. Immerhin hat Studio Santa Monica fünf Jahre für God of War gebraucht und in dieser Zeit viele Opfer gebracht. Jetzt haben sich die Mitarbeiter erstmal eine Auszeit verdient, bevor das nächste Projekt ansteht.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Deutlich weniger Arbeit

Da God of War nun auf der PS4 einmal vorhanden ist, dürfte die Arbeit an kommenden Teilen nicht mehr ganz so schwer fallen. Wie Barlog andeutet, haben sie nun ein Grundgerüst, mit dem sie arbeiten können. Dadurch soll die Zeit für eine Fortsetzung deutlich verringert werden.

God of War (2018) ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.