Heute erscheint God of War exklusiv auf PS4 und PS4 Pro. Bereits in den letzten Tagen sind die Reviews und Wertungen zum neuen Spiel von Sony Santa Monica herausgegangen. Und dieser Moment war natürlich für das Team besonders spannend. Vor allem für Game Director Cory Barlog, der diese Sekunden in einem Video festgehalten hat.

So wunderschön freut sich Cory Barlog über die Wertungen zu God of War:

46 weitere Videos

Momente vor dem Video hatte er bereits "God of War" in die Suchmaschine von Metacritic eingegeben. Reichlich nervös drückte er dann Enter, nur um Sekundenbruchteile später in Tränen auszubrechen. Zunächst strahlte ihm ein Wert von 93 entgegen, der sich dann auch noch vor seinen Augen auf einen Durchschnitt von 94 verbesserte. Mittlerweile steht God of War sogar bei einer 95 durch weitere Reviews. Er dankt seinem Team und all den Menschen, die an ihn geglaubt haben, wenn er es selbst nicht mehr konnte. "Ich bin froh, dass ich es nicht vermasselt habe", lautet sein erleichtertes Fazit der letzten fünf Jahre mit God of War.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Mit Liebe zum Detail gemacht

Wie gut God of War geworden ist, sagen wir euch auch in unserem Test. Auch, wenn dies vielleicht aufgrund der ganzen positiven Resonanzen des Internets nicht mehr wirklich nötig ist. God of War könnte vielleicht das beste Spiel des Jahres sein. Zumindest werden es andere Titel schwer haben, den Gott des Krieges vom Thron zu stoßen.

God of War (2018) ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.