Die letzte Schlacht des Mythen-Metzlers ist scheinbar noch nicht gefochten, denn nach God of War 3 kehrt Kratos bald mit God of War: Ghost of Sparta auf die PSP zurück.

God of War - PSP-Ableger "Ghost of Sparta" angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 1/411/41
Kratos (Bild) ist zurück!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Sony heute im offiziellen Playstation-Blog ankündigte, wird der Spartaner im neusten Ableger der Reihe ein neues Abenteuer erleben. In der Entwicklung befindet sich das Game derzeit bei den God of War: Chains of Olympus-Machern Ready at Dawn in Kooperation mit Sonys Santa Monica Studio.

Der neue Titel soll die PSP nach Angaben von Sony technisch noch weiter Ausreizen, als es der Vorgänger auf dem Handhelden ohnehin schon getan hat. Im Hinblick auf die Optik des Games ist von höher aufgelösten Texturen die Rede.

Weiter verspricht der Entwickler neue Magiefertigkeiten, verbesserte Gegner-KI, 25 Prozent mehr Gameplay und ein neues Kampfsystem. Das Game an sich wird einen weiteren Teil der Vorgeschichte zu God of War erzählen und Einblicke zu den Hintergünden um Kratos Tattoo, verlorenen Welten, seine Narben und seine Familie gewähren.

Der deutsche PlaystationBlog schreibt zu der Story des Titels: "Die neue Reise ist ein Prequel und beginnt da, wo God of War aufhört. Es wird die Geschichte von Kratos’ Aufstieg zum mächtigen Kriegsgott erzählt. Um die Albträume, die ihn verfolgen, loszuwerden, muss sich Kratos seiner dunklen Vergangenheit stellen und den Göttern seine Würdigkeit beweisen. (...) Bewaffnet mit den tödlichen Chaosklingen, muss er sich erneut ganzen Armeen sagenhafter Monster und Legionen untoter Soldaten stellen, um seine schicksalhafte Reise durch eine gefährliche und erbarmungslose Welt fortzusetzen.".

Wann God of War: Ghost of Sparta erscheint ist noch unklar! Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden.

God of War 3 - Finishing Moves