Hebt die drei Samen auf und pflanzt sie einzeln links ein. Wie immer wird ein Zauberspruch angewandt. Stucco haut den Bambus um, und die Goblins rutschen aus dem Bildschirm auf den Schreibtisch. Dort lässt Perlius den Stift und den Radiergummi so schrumpfen, dass ihr sie einstecken könnt. Mit dem Radiergummi entfernt ihr ein paar Linien aus der Zeichnung, die ihr bei der Lampe ausfindig machen könnt. Malt jetzt auf das Papier rechts bei der Tastatur und verzaubert die Zeichnungen, mit denen Tchoup ein Pläuschen hält. Von der linken Figur bekommt ihr mal zur Abwechslung einen Samen.

Gobliiins 4 - Vier gewinnt! Unsere Komplettlösung hilft gegen Kobold-Koller

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 78/971/97
So sieht also der Schreibtisch eines Spieleentwicklers aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stucco schmeißt die Dose vom Tisch und ein Loch kommt zum Vorschein. Links vom Blumentopf erangelt ihr euch einen Erdklumpen, welchen ihr in das Loch im Tisch legt. In genau diesen Klumpen Erde setzt ihr den Samen und die allseits bekannte Blume erscheint. Stucco klettert an ihr hoch und schubst ein Buch aus dem Regal herunter. Tchoup kann jetzt auch in das Regal gelangen. Mit dem Magneten und dem Schraubenschlüssel erklimmt Tchoup das höhere Stockwerk. Perlius zaubert die Münze an. Mit ihrer Hilfe kann Tchoup die Kluft zum Monitor überwinden und das Handy benutzen. Jetzt bewegt sich die Hand des Zeichners. Lasst Tchoup die ESC-Taste drücken und das geöffnete Fenster sollte sich schließen.

Lauft jetzt nach rechts zurück über die Münze zu der Schnur, an der ihr euch herunter lasst. Geht jetzt mit allen dreien zur Hand und lasst Perlius die Hand des Zeichners verzaubern. Stellt alle drei auf die Hand. Nachdem ihr wieder freigelassen wurdet, schlägt Stucco den Löffel rechts an der Tasse an. Jetzt verkleinert Perlius den Löffel und Tchoup sammelt ihn ein. Hebelt mit dem Löffel die „ESC“-Taste raus und setzt sie in das Loch ein (von der Strg-Taste).

Gobliiins 4 - Vier gewinnt! Unsere Komplettlösung hilft gegen Kobold-Koller

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 78/971/97
Schockiert über die Liebe, die der Entwickler seinen Figuren zukommen lässt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stucco verdrischt jetzt mehrmals die Maustaste, bis sie auf das Icon zeigt. Tchoup drückt jetzt die linke Maustaste und die Datei wird geöffnet. Lest euch alles durch und redet mit dem Entwickler. Für Tchoup ist das magische Wort „Control“, für Perlius „Delete“ und für Stucco „(H)Alt“. Tchoup springt jetzt auf die Ctrl(Strg)-Taste und die anderen jeweils auf die ihnen zugewiesenen. Ihr müsst es schaffen, dass alle drei gleichzeitig auf die Tasten hüpfen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: