Nachdem das kuriose Spiel Goat Simulator auf dem PC wie eine Bombe einschlug, ist es ab sofort auch für iOS-Geräte in Apples App Store und für Android in Google Play verfügbar.

Bescheuert ist gar kein Ausdruck.

Das Spiel kostet euch 4,49 Euro und bietet nahezu all das, was die PC-Version auch zu bieten hat. Darunter natürlich die unendlich vielen Bugs, die Entwickler Coffee Stain Studios absichtlich nicht entfernt. Denn gerade diese sind es doch, die den Goat Simulator so spaßig gestalten. Einzig Abstürze sollen behoben werden, alle anderen Ungereimtheiten bleiben erhalten.

Das Spielprinzip ist einfach zu erklären: ihr übernehmt die Rolle einer Ziege und stiftet Chaos. Ihr müsst möglichst viel Zerstörung anrichten. Einen Sinn hat das Spiel nicht – braucht es auch nicht.

Der Haftungsausschluss drückt es am besten aus: "Der Goat Simulator ist ein vollkommen bescheuertes Spiel, und ehrlich gesagt solltest du dein Geld wahrscheinlich für etwas Sinnvolleres ausgeben, wie beispielsweise einem Hula-Hoop-Reifen, einen Schutthaufen, oder du könntest gemeinsam mit deinen Freunden einfach eine richtige Ziege kaufen."

Damit der Goat Simulator überhaupt läuft, benötigt ihr mindestens ein iPhone 4S, iPad 2 oder iPod Touch 5 – alle neueren Geräte werden natürlich unterstützt.

Goat Simulator ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.