Um den bald erscheinenden Goat Simulator gebührend zu bewerben, hat Coffee Stain Studios einen bewegenden Trailer produziert, der eine astreine 'Dead Island'-Parodie in Reinkultur darstellt. Ich glaub', mich knutscht ne Ziege.

Goat Simulator - Herrlich blöder Trailer und Parodie auf Dead Island

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoat Simulator
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Wer wollte nicht schon immer eine Ziege sein?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst war es nur eine Demo, ein Experiment anlässlich des Game Jam, dann verlangten Tausende begeisterter Fans die Veröffentlichung des Ganzen als richtiges Spiel. Entwickler Coffee Stain Studios horchte auf und gab ihnen, was sie wollten. Goat Simulator wird pünktlich zum 1. April auf Steam verfügbar sein. Dann darf ein jeder die Welt aus den Augen eines Blökers betrachten, und am eigenen Leib, pardon, PC erfahren, wie es ist, eine Ziege zu sein - in Goat Simulator.

Und da ein Trailer mehr sagen kann als Tausend Worte, hat Coffee Stain Studios einen bewegenden Trailer gemacht, der im umgekehrten Zeitraffer eine tragische Geschichte erzählt, die mit dem Tod eines geliebten Wesens anfängt und sich rückwärts zum Anfang vom Ende zurückbewegt...das gab es doch schon? Ja richtig, bei Dead Island. Und genauso wie in Dead Island, wird das eigentliche Spiel auch nur bedingt jene Stimmung aufkommen lassen. Wie auch, wenn ihr mit einer Axt hinter brennenden Leuten her seid, bevor euch ein Auto in die nächstbeste Tankstelle rammt, die dann explodiert und eure Ziege zum 'Kerbal Space Program'-Raumschiff mutieren lässt!?

Vorbestellen kann man sich diesen herrlich abstrusen Spaß bereits auf der Homepage von Goat Simulator. Kostenpunkt: 9.99 Dollar.

Goat Simulator ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.