Das 2003 veröffentlichte Gladiator: Sword of Vengeance wird neu aufgelegt, wie Microsoft verkündete. Ursprünglich kam es für die Xbox und PlayStation 2 heraus und soll nun für Windows, Windows Mobile und die Xbox One als Remastered-Version neu auf den Markt kommen.

Wie von einer solchen Neuauflage zu erwarten, gibt es einige Neuerungen. Darunter verspricht man ein erweitertes Kampfsystem sowie mehr als 60 Tötungen, die wiederum auf authentischen, historischen Informationen basieren.

Ebenfalls mit dabei sind "eine große Vielfalt" an Gegnern (Gladiatoren und mythische Monster), erweiterte Elemente im Kampf-Modus (tödliche Verletzungen, Verstümmelung, Enthauptung, dynamisches "Blutspritz"-System), dynamische Beleuchtung und einiges mehr.

Es sieht also ganz danach aus, als wäre Gladiator: Sword of Vengeance ziemlich blutig und gewalthaltig. Ob das Spiel daher auf den deutschen Markt kommen wird, bleibt abzuwarten.

Gladiator: Sword of Vengeance ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.