Schade: Zum 15. November dieses Jahres stellt GIGA 2 den Sendebetrieb ein. Als Grund für diesen Schritt gibt der Sender eine umfangreiche Programmreform an. So will sich GIGA in der Zukunft noch mehr auf die Themen Gaming und Digital Lifestyle konzentrieren, die Kerngebiete ausbauen und vermehrt auf eSport-Berichterstattung setzen - letzteres aber in einer neuen Form.

Daher gründet GIGA in zusammen mit Turtle Entertainment den Sender ESL-TV, um damit sein großes Angebot an eSport-Diensten zu erweitern und zu verbessern. ESL-TV konzentriert sich dabei vorwiegend auf die Matches der ESL Pro Series, die Intel Friday Night Games und andere eSport-Wettbewerbe. GIGA 2-Mitglieder können bis zum 15.11. ihre Mitgliedschaft in eine ESL-TV-Mitgliedschaft wandeln, um ohne große Unterbrechung weiterhin auf dem Laufenden zu sein.