Der TV Sender " Giga" scheint weniger Einschaltquoten einzufahren, als Mutter NBC dachte. Seit dem Verkauf von NBC Europe an die Düsseldorfer Produktionsfirma DFA im Jahr 1998 konzentriert sich der deutschsprachige Sender auf Internetfernsehen und Gaming-TV. Ab dem 29. Semptember 2005 macht der Sender wohl Platz für einen neuen Kanal namens NBC Universal. Der Inhalt für dieses Programm soll zunächst zum größten Teil aus dem hauseigenen Hollywoodstudio Universal Pictures kommen, das über 4.000 Filme und 6.000 TV-Stunden verfügt. Darüber hinaus kommen Produktionen aus dem Hause NBC ins deutsche Fernsehen. Die bekannte Ausgabe von Giga wird wahrscheinlich nur noch im Nachmittagsprogramm des Senders zu sehen sein. Der neue Kanal soll nach Angaben von NBC 28,5 Millionen Fernsehhaushalte erreichen.