Games-Matches live im Fernsehen: GIGA-Games wird heute abend die Counterstrike-Qualifikation und morgen das erste Warcraft 3-Halbfinale für die eSports-Meisterschaft im französischen Poitiers übertragen.
Am Dienstag kommender Woche startet der Electronic Sports World Cup (ESWC) . Weltweit werden derzeit Turniere ausgetragen, durch die sich die besten Spieler und Clans für das LAN-Finale qualifizieren konnten. 400 Teilnehmer aus 37 verschiedenen Ländern werden in den Disziplinen Counter-Strike, Unreal Tournament 2003, Warcraft 3 und Quake 3 um über 150 000 Euro Preisgelder spielen. Schauplatz der Veranstaltung ist das Futurescope, ein gigantischer Entertainment Park.

GIGA zeigt das zweite deutsche WC3-Qualifikationsfinale am Mittwoch ab 22 Uhr. Heute geht's um den Fight der Teilnehmer am Counterstrike-Wettbewerb. Alle Spiele werden von Experten kommentiert.

In England geht man derweil bereits weiter: Wie PlanetLAN auf Bezug zu MCV meldet, plant die BBC eine E-Sport-Show: Bei der Fightbox treten Spieler aus Großbritannien online mit selbst zusammengestellten Gladiatoren gegeneinander an. Die Qualifikation zur finalen Runde im TV-Programm wird derzeit im Internet ausgefochten. Innerhalb von knapp zwei Wochen haben sich bereits 60.000 Teilnehmer für das Turnier angemeldet.