Die Kickstarter-Kampagne zu Ghosts 'N Goblins - Demon World wurde gestoppt. Dass Capcom dieses Projekt nicht gutheißen wird, war abzusehen, doch bis zuletzt noch hoffte der zuständige Entwickler auf eine Zusammenarbeit mit dem Publisher.

Mindestens 50.000 US-Dollar wollte man über die Kickstarter-Kampagne sammeln, um Ghosts 'N Goblins - Demon World im April 2015 für Ouya, Xbox LIVE, PlayStation Network und Nintendos eShop zu veröffentlichen.

In der Beschreibung von Kickstarter machte Firmen-Chef Monty Singleton vor einiger Zeit deutlich, dass man das Spiel definitiv realisieren wird - egal ob mit oder ohne Capcoms Unterstützung. Es ist also davon auszugehen, dass nun bloß der Name des Spieles sowie des Protagonisten Arthur geändert wird.

Letztendlich bleibt jedoch unklar, ob das Projekt überhaupt noch realisiert wird. Auf der offiziellen Facebook-Seite wurde sich bisher noch nicht dazu geäußert. Allerdings kündigte man hier kürzlich an, einen weiteren Klassiker aus den Achtzigern umsetzen zu wollen. Auf die Frage, wie es diesmal mit den Rechten daran aussehe, antwortete das Studio, dass man die Lizenz dafür habe.

Demon World sollte all das bieten, was Ghosts 'N Goblins ausmacht. Darunter ein herausforderndes Gameplay, das nur mit Skill zu bewältigen sei. Neben altbekannten Charakteren wollte man auch neue Boss-Gegner integrieren, wie etwa Grim Reaper, Goblin King und Werewolf.

Ghosts 'N Goblins - Demon World erscheint demnächst für PlayStation Vita, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.