Obwohl Ghostbusters: Das Videospiel im Juni für alle Konsolen hätte erscheinen sollen, wendet sich das Blatt erneut. Nachdem sich Atari im letzten Jahr nach einer langen Reiberei die Rechte gesichert hatte, unterzeichnete der Publisher nun einen Exklusivdeal mit Sony Pictures. Sony wird ab sofort als Publisher einspringen.

Ghostbusters - Sony erwirbt Exklusivrechte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 65/721/72
Das Aus für Xbox 360, PC, Wii und DS?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach werden die Geisterjäger am 19. Juni auf PS3 und PS2 erscheinen. Ein paar Monate später kommen auch die PSP-Besitzer in den Genuss. Doch was ist mit Xbox 360, Wii, DS und PC? Darüber verlor Sony noch kein Wort. Es ist durchaus davon auszugehen, dass mögliche Rückschläge eingegrenzt werden sollen. Oder aber Sony wollte sich einfach nur einen weiteren Exklusiv-Titel einverleiben.

Ghostbusters: Das Videospiel ist für PS2, PS3, seit dem 3. Quartal 2009 für DS, PC, PSP, Wii und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.