Ghost of Tsushima macht schon jetzt einen tollen ersten Eindruck. Das könnt ihr im Übrigen auch in unserer Vorschau zum PS4-Exklusivtitel nachlesen. Viele Spieler haben sich aber gefragt, wie schwer das Spiel wird. Denn rein vom Setting her ähneln sich Ghost of Tsushima und From Softwares neues Projekt "Sekiro: Shadows Die Twice". Auch in Sachen Schwierigkeitsgrad?

Das erste Gameplay zu Ghost of Tsushima:

Ghost of Tsushima - E3 2018 Gameplay-DebutEin weiteres Video

Es wird nicht so herausfordernd, dass es nur ein Spieler schafft, der eine Platin-Trophäe in Bloodborne hat“, verriet Creative Director Nate Fox gegenüber Screenrant. „Ghost of Tsushima ist ein Spiel für den Mainstream des Spielepublikums. Ein guter Vergleich wäre Hoirzon Zero Dawn. Es kann durchaus fordernd sein, wenn die Schwierigkeit ansteigt, aber man kann eben auch sehr langsam daran herantreten.“

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Mehrere Schwierigkeitsgrade?

In Horizon Zero Dawn gab es ebenfalls mehrere Schwierigkeitsgrade. Ein Weg, den auch die Macher von Ghost of Tsushima durchaus wählen könnten. Ob sie ihn am Ende wählen, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt sehen. Ghost of Tsushima hat bislang noch kein Release-Datum.

Ghost of Tsushima erscheint voraussichtlich 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.