Entwickler Nexon kündigte vor fast zwei Jahren einen Multiplayer-Shooter basierend auf dem grandiosen Anime Ghost in the Shell: Stand Alone Complex an. Und nun kann man den ersten Trailer betrachten, der sci-fi-lastige wie flotte Action verspricht.

Ghost in the Shell: First Assault - Multiplayer-Shooter von Nexon zeigt sich im Trailer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 13/201/20
Diese Parteien bekriegen sich in Ghost in the Shell Online
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angekündigt wurde Ghost in the Shell Online vor fast zwei Jahren, nachdem Entwickler Nexon und Rechteinhaber Kodansha einen Vertrag über die Entwicklung mehrerer Spiele im Universum von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex unterschrieben hatten. Seitdem war es ziemlich ruhig um Nexons Lizenz-Shooter geworden. Doch auf der G-STAR 2014, einer Spielemesse in Südkorea, enthüllte der Entwickler endlich einen Trailer zum teambasierten Online-Shooter.

Und der kann sich wirklich sehen lassen. Das Spiel wirkt dem Anime wie aus dem Gesicht geschnitten, was Grafik und Design angeht. Aus dem Trailer kann man entnehmen, dass man den eigenen Charakter individuell konfigurieren, und wie im Anime selbst, mit diversen kybernetischen Implantaten modifizieren kann, um etwa die Geschwindigkeit oder die Kraft zu verbessern, oder aber sich gänzlich unsichtbar zu machen, was gut für Schleich-Gameplay à la Spy aus Team Fortress 2 ist. Zuszätzlich kann man auf jede Menge Gadgets zurückgreifen. An Spielmodi wird es wohl PvP und PvE geben. Dabei hat man die Wahl zwischen Sektion 9 und Cyborgs.

Zwar wurde der Trailer zensiert, das fertige Spiel dürfte diese lustigen 'Ab 18'-Smileys aber sicherlich nicht mehr beinhalten. Ob es das fertige Spiel auch auf den europäischen Markt schafft, ist leider noch immer nicht bekannt. Zu wünschen wäre es. In Asien erscheint es wohl laut Nexon in der ersten Hälfte von 2015.

Ghost in the Shell: First Assault ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.