Der im Januar 2014 angekündigte Shooter Get Even wird 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen, wie Bandai Namco bekannt gibt. Das Unternehmen wird sich um den Vertrieb kümmern.

Get Even - Neuer Shooter der Painkiller-Macher erscheint 2016

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 23/271/27
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Beschrieben wird der Titel so: "Get Even ist das Videospiel gewordene Psycho-Thriller-Film-Genre. In ihm verschwimmen die Grenzen zwischen First-Person-Shooter mit denen einer bedrückenden und komplexen Ermittlungsarbeit."

Dabei will man bewusst die Klischees des FPS-Genres meiden und nur Shooter-Mechaniken als Elemente "in ein größeres Ganzes" integrieren. Im Mittelpunkt soll immer die "ungewöhnliche, anspruchsvolle und verblüffende Story" stehen.

Hinter Get Even steckt The Farm 51, der Entwickler von Painkiller Hell & Damnation und Deadfall Adventures.

Sollte sich seit der Ankündigung nichts am Konzept geändert haben, dann soll Get Even die Grenzen zwischen Singleplayer und Multiplayer verschwinden lassen. Während man also im Singleplayer-Modus unterwegs ist, tauchen verschiedene Gegner auf, die jederzeit von Spielern übernommen werden können. Man weiß nie, ob man gerade einen KI- oder menschlichen Gegner vor sich hat.

Der Plot dreht sich um zwei ineinandergreifende Geschichten, während sich die Persönlichkeit des eigenen Charakters im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Versprochen werden außerdem Horror- und Thriller-Elemente.

Damals hieß es, dass man Technik für das Spiel verwende, die ebenso in Hollywood zum Einsatz komme: Umgebungen werden eingescannt, um fotorealistische Räume zu erschaffen.

Get Even - "What is Real" Teaser Trailer2 weitere Videos

Hot or Not

- Wählt das heißeste Spiele-Babe
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (145 Bilder)

Get Even ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.