Die Spieleschmiede Insomniac kennt man bisher als Studio, das exklusiv für Sonys Konsolen den Finger rührte. Darunter fallen Spieleserien wie Resistance, Ratchet & Clank und auch Spyro. Auch wenn Spyro bereits auf anderen Plattformen vertreten war, so sind es zumindest die beiden anderen Franchises, die man bisher nicht auf anderen Systemen vermuten würde.

Gerüchteküche - Gerücht: Resistance und Ratchet & Clank bald auf der Xbox 360

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 3/111/11
Erscheint Resistance auch für die XBox 360?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie IGN nun berichtet, soll dies in Zukunft allerdings der Fall sein. Auf der GDC sprachen sie mit vertrauenswürdigen Quellen, die anonym bleiben wollten. Demnach soll Insomniac in Zukunft nicht mehr länger exklusiv für Sony entwickeln, sondern den Weg eines Multiplattform-Entwicklers gewählt haben. Bei der zweiten Plattform, die sie neben der PS3 (und PSP) unterstützen möchten, soll es sich um die XBox 360 handeln.

Laut IGN gehörte Sony das Studio Insomniac technisch gesehen zu keiner Zeit, auch wenn sie seit Spyro the Dragon nur für Sony entwickelten. Also ein ähnlicher Fall wie zwischen Microsoft und Bungie. Insomniac wollte sich bisher noch nicht dazu äußern. Im Moment arbeiten sie an zwei neuen Projekten. Höchstwahrscheinlich an einem neuen Ratchet & Clank und Resistance.