Geo-Political Simulator - Infos

Beim Geo-Political Simulator handelt es sich um ein Spiel, das die heutige Zeit in wirtschaftlicher und politischer Hinsicht nachspielbar macht. Dabei werden viele Teilaspekte abgedeckt, unter anderem Militär, Wissenschaft, Umwelt und Kultur.

Spieler schlüpfen dabei in die Position des Regierungschefs eines vorher gewählten Landes. Seine Aufgaben hängen vom gewählten Spielmodus ab. Es gibt zum einen den "Freien Modus". Die Aufgabe hier ist es, möglichst lange an der Macht zu bleiben und den eigenen Einfluss auf der ganzen Welt zu erweitern. Weiterhin gibt es einen "Szenario-Modus", hier bekommt der Spieler bestimmte Situationen vorgesetzt und muss diese mit einem bestimmten Ziel meistern. Als dritte Option gibt es noch den "Wargame-Modus". Hier kann sich der Spieler entweder allein, oder online mit bis zu 15 Freunden Schlachten in Echtzeit schlagen.

Die Bildschirmoberfläche ist wie in einer Nachrichtensendung gehalten. Es gibt durchlaufende Ticker, die über aktuelle Geschehnisse informieren, und eine große Anzahl von Fenstern die über Persönlichkeiten und Daten Aufschluss geben.

Zu Beginn des Spieles muss der Spieler eine Regierung aufstellen um regierungsfähig zu sein. Jede Maßnahme des Spielers hat früher oder später Auswirkungen auf sein Land und die Welt. Die Möglichkeiten zur Gestaltung sind nahezu unbegrenzt, der Spieler kann Treffen mit bedeutenden Stars vereinbaren oder sich mit Gewerkschaftsvorsitzenden treffen, er kann öffentliche Orte besuchen und Regierungsoberhäupter anderer Länder treffen. Je nachdem wie der Spieler sich verhält wird er entweder als demokratischer Landeschef überall in der Welt respektiert, oder er wird als Diktator von seinen Einwohnern und der Welt gefürchtet.

Geo-Political Simulator - Trailer: Gameplay