Geheimakte Tunguska - Infos

Am Morgen des 30. Juni 1908 beobachten Hunderte Augenzeugen undefinierbare und noch nie gesehene Himmelserscheinungen im Tunguska-Gebiet. Nur wenige Minuten später erschüttern mehrere gewaltige Explosionen mit der Zerstörungskraft von 2.000 Hiroshima-Bomben die Stille der endlosen Weiten des mittelsibirischen Berglandes. Ein Flammeninferno legt innerhalb kürzester Zeit alles in Schutt und Asche, eine unvorstellbare Druckwelle knickt Bäume wie Streichhölzer, schleudert selbst die Einwohner einer 20 Kilometer entfernten Siedlung mitsamt ihren Rentieren durch die Luft. Weil auf dem Boden ein Einschlagkrater fehlt und trotz zahlreicher Expeditionen keine Meteoritenteile gefunden wurden, rätselt die Wissenschaft bis heute über die Ursachen.

Die attraktive Mechanikerin Nina Kalenkow macht sich im Adventure Geheimakte Tunguska auf die gefährliche Suche nach ihrem verschwundenen Vater. Sie ist dabei den Geheimnissen und Verschwörungen rund um das Tunguska-Phänomen auf die Spur.

Geheimakte Tunguska - Wii und DS - Trailer