Die Abenteuer mit Nina und Max werden weitergehen. Wie nun bekannt wurde, befindet sich im Moment Geheimakte 3 - Der Archimedes Code in Entwicklung. Unsere Kollegen von Adventure-Treff berichteten davon, dass die Firma Neos Film von den Filmfernsehfonds Bayern ein Fördergeld für das Projekt erhält. Doch keine Sorge, Original-Entwickler AnimationArts ist auch für den dritten Teil zuständig.

Geheimakte 3 - Neues Abenteuer mit Nina und Max

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/158Bild 91/2481/248
Werden Nina und Max wieder zueinander finden?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie ein Mitarbeiter des Entwicklers in den Kommentaren erklärte, befindet sich Geheimakte 3 noch in einer sehr frühen Phase der Vorbereitung. Die Art und Weise der Ankündigung, die durch die aktuelle Vergabeentscheidung von Filmfernsehfonds Bayern erfolgte, ist natürlich sehr verwunderlich und gleichzeitig auch überraschend. Bei NEOS Film handelt es sich um eine reine Filmfirma, die die Entwickler unterstützt.

Laut dem Mitarbeiter betreut NEOS Film ein Team von erfahrenen Autoren aus der Branche, so dass sie bei der Geschichte, der Dramaturgie und der Charakterentwicklung helfen. Das Gameplay, das Rätseldesign, die Programmierung und die Grafiken werden weiterhin von AnimationArts übernommen.

Weiter heißt es: "Wir bedauern die Verwirrung und Verwunderung, die das verursacht hat und hoffen, bald konkretere Informationen aus offizieller Hand liefern zu können. Im Moment stecken wir aber noch mitten in der Endphase der Produktion von Lost Horizon und geben dem Spiel den letzten Feinschliff, so dass Neuigkeiten bzgl. Geheimakte 3 sicher noch etwas auf sich warten lassen werden."

Geheimakte 3 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.