Gears of War: Judgment wird neben der Hauptkampagne eine zweite, kleinere enthalten, die nach dem Durchspielen der Story freigeschaltet wird. Diese spielt während Gears of War 3 und zeigt auf, was Baird und Cole während Marcus Fenix' Abwesenheit erlebten.

Gears of War: Judgment - Enthält zusätzliche Kampagne, die während Gears of War 3 spielt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 29/371/37
Gears of War: Judgment bietet mehr Inhalt als bislang angenommen - stellt sich nur noch die Frage, wie umfangreich beide Kampagnen sind.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ganz so einfach scheint sich die Minikampagne aber dann doch nicht freischalten zu lassen, da man alle Sterne in der Hauptkampagne erreichen müsse. Jedenfalls will man laut Lead Level Designer Jim Brown mit der zusätzlichen Kampagne erreichen, dem Spiel mehr Kontext zu verleihen, damit sich alles besser in die Haupttrilogie einfüge.

In der Kampagne wird man auf bekannte Gesichter und Schauplätze treffen, während man immer mehr erkenne, wie sich die unterschiedlichen Geschichten miteinander verbinden.

"Wir wollen natürlich nicht zu viel darüber verraten, wie es enden wird oder was ihr sehen werdet. Aber letztendlich geht es darum, dass Marcus Baird und Cole im Fort wegschickt, damit sie Nachschub und Verstärkungen finden, während er sich auf den Weg nach Azura macht. Am Ende dann tauchen sie mit Helikoptern auf. Hier zeigen wir, wohin sie gingen und was sie währenddessen erlebten", so Brown.

Wie umfangreich die Kampagne genau wird, ist nicht bekannt. Erscheinen wird Gears of War: Judgment am 22. März exklusiv für die Xbox 360.

Schaut euch unsere brandneue Gears of War: Judgment Vorschau an.

Gears of War: Judgment ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.