Im Rahmen eines 'Game Informer'-Berichts gibt es weitere Details zu Gears of War 4, nachdem wir bereits gestern darüber berichteten und unter anderem schrieben, dass eine der Figuren Marcus Fenix' Sohn ist.

Gears of War 4 - Kampagne in 30fps, Multiplayer in 60fps, PC-Version "möglich"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGears of War 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Eine PC-Version könnte in naher Zukunft angekündigt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gears of War 4 wird je nach Spielmodus eine unterschiedliche Zahl an Bildern in der Sekunde darstellen. Laut Entwickler The Coalition wird das Spiel in einer Auflösung von 1080p auf der Xbox One laufen. Im Singleplayer wird das Geschehen mit 30fps dargestellt, im Multiplayer hingegen mit 60fps.

Zumindest beim Singleplayer orientiert man sich an die bisherigen Spiele der Reihe, die ebenfalls allesamt nur mit 30fps laufen. Beim Singleplayer hingegen hält es das Studio wie bei der Ultimate Edition und erhöht die Framerate um das Doppelte.

Gears of War 4 - PC-Version "möglich"

Und wie sieht es mit einer PC-Version von Gears of War 4 aus, nachdem diese in der Vergangenheit immer wieder ein Thema war und nahezu schon fast als sicher gilt?

Darauf angesprochen meinte Studio-Chef Rod Fergusson: "möglich". Ein Dementi sieht natürlich anders aus. Erscheinen wird Gears of War 4 im Herbst, im Frühjahr wird erst einmal eine Multiplayer-Beta veranstaltet.

Halo 5: Guardians - Die Geschichte der Halo-Reihe – vom Master Chief und Sci-Fi-Schlachten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu Gears of War 4

Gears of War 4 - E3 2016 Stage Demo3 weitere Videos

Gears of War 4 ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.