Die Gears of War 3 Karten sollen ein wenig heller und freundlicher werden. Das zumindest sagt Epics Senior Gameplay Designer Lee Parry.

Gears of War 3 - Schönere Maps und ein paar Specials für Fans

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGears of War 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
Hellere Karten für GoW 3 - die dunklen sind bei den Spielern zu unbeliebt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man könnte eine Rangliste mit den meistgespielten „Gears of War 2“-Karten machen, die nach der Helligkeit ihrer Umgebung sortiert ist. Die dunklen, trostlosen und eher depressiven Karten tendieren weiter nach unten in dieser Rangliste.

Diese statistische Auswertung half Epic sehr dabei, Gears of War 3 zu entwickeln. Es wird ein neues Beleuchtungsmodell unterstützt, welches dabei geholfen hat, hellere Karten zu entwerfen. „Sogar die Karten die ‚dunkel‘ sind, sind eher ‚filmdunkel‘. Das bedeutet, dass sie mehr blau als dunkel sind.“

Außerdem, so fügte der führende Multiplayer Level-Designer Jim Brown hinzu, würde man sich überlegen müssen, wie man die herunterladbaren Karten den Spielern präsentiert. Die Flashback-Karte zu Gears of War 2, die mit allen neuen Spielen beim Launch im Bundle war, wurde nur von etwa 30 Prozent der Spieler heruntergeladen. Brown wundert sich darüber, warum das so ist. „Es war kostenlos, mit in der Schachtel, sie hätten sich nur die Mühe machen müssen, sie auch runterzuladen. Ist das eine Frage der Zugriffsmöglichkeit? Liegt es daran, dass die Leute es nicht mögen, einen 16 Zeichen langen Code einzugeben? Was ist der Grund dafür?“

Für Fans von Epic-Spielen bietet Gears of War des Weiteren noch ein besonderes Highlight: Es können besondere Inhalte freigeschaltet werden, wie Cliff Bleszinski kürzlich über Twitter veröffentlichte. Dabei handelt es sich unter anderem um Inhalte aus Unreal Tournament 3, dem demnächst erscheinenden Bulletstormund Shadow Complex. Sogar Infinity Blade, welches kürzlich für iOS erschien und seinen Weg bald auf Android-Geräte finden wird, wird als Referenz in den dritten „Gears of War“-Titel mit einfließen.

Gears of War 3 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.