Epics Cliff Bleszinski meldete sich über Twitter zu Wort und warnt vor den gestern aufgetauchten Informationen zu Gears of War 3, die von einem russischen Magazin stammen und von Fans übersetzt wurden. Er erklärte, dass die Übersetzung sehr schlecht sei und viele Dinge daher nicht stimmen würden.

Gears of War 3 - CliffyB: "Aufgetauchte Infos sind falsch, Gears 3 läuft mit 30 FPS"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 91/1031/103
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut den Übersetzungen etwa soll die letzte bewohnbare Stadt überflutet worden sein, weshalb sich die Menschen in Gruppen aufteilten, die um ihr Überleben kämpfen. Marcus und Dom hingegen finden sich daher angeblich auf einem Flugzeugträger namens Ravens Nest wieder, wo schließlich der größte Teil von Gears of War 3 spielen würde. Cliffy B aber zwitscherte über Twitter, dass all das falsch ist und Gears of War 3 nicht zu einer Art Waterworld werden würde. Ravens Nest stellt nur einen einzigen Level dar.

Weiterhin erklärte er, dass das Spiel mit einer Framerate von 30 FPS laufen wird. Sie hatten die Option, ob man lieber auf mehr Details oder einer höheren Bildrate setzen würde. Sie entschieden sich dann letztendlich für mehr Details, damit die Grafik anspruchsvoller wird. Weitere Details und bewegtes Bildmaterial dürfen wir zur E3 im kommenden Monat erwarten.

Gears of War 3 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.