Bisher erschien Gears of War einzig und allein für den PC und die XBox 360. Pläne, das Franchise auch auf andere Plattformen zu bringen, gibt es laut Epics Cliff Bleszinski auch weiterhin nicht. Der Exklusiv-Vertrag mit Microsoft sieht nämlich nur zwei Titel von Gears of War auf der Xbox 360 vor. Mit Gears of War 3 hätten sie also freie Hand.

Gears of War 2 - Epic: "Uns gehört Gears of War"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 49/571/57
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da Gears of War aber mittlerweile zu einer der wichtigsten Exklusiv-Marken gehört, könnte Microsoft versuchen die Reihe an sich zu binden. Wie Epics Vice President Mark Rein gegenüber VG247 klar stellte, gehört Gears of War Epic und man könne damit machen, was man möchte. Die Entscheidung liege letztendlich bei Epic.

"Unsere Beziehung zu Microsoft ist großartig und sie haben uns dabei geholfen, das Spiel [Gears of War] für uns erfolgreich zu machen. Wir sind sehr glücklich damit, so wie die Dinge im Moment laufen.", so Rein.

Epic verspricht für die E3 eine große Überraschung, die etwas mit Gears of War zu tun hat. Weiterhin wird derzeit zusammen mit Electronic Arts an einem Spiel gearbeitet, das bisher zwar noch nicht angekündigt wurde, in Kürze aber enthüllt werden soll. Anschließend noch eine Tech-Demo frisch von der GDC, die einen riesigen Brumak durch die Wälder stampfen lässt.

10 weitere Videos

Gears of War 2 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.