Microsoft wird keine Gears of War Collection für die Xbox One veröffentlichen, wie Rod Fergusson von den Black Tusk Studios bestätigte.

Gears of War - Keine "Marcus Fenix Collection" für die Xbox One

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 2/101/10
Wie geht es mit Gears of War weiter?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zuvor kam das Gerücht auf, dass Microsoft ein solches Vorhaben in die Tat umsetzen könnte. So wurde Phil Spencer über eine private Nachricht auf Xbox Live von einem Nutzer gefragt, ob denn eine solche Sammlung für die Xbox One erscheinen werde. Er antwortete darauf: "Haha, ich kann das nicht ankündigen. Aber bleib dran."

Zudem hörte man bereits in der Vergangenheit hier und da von einer Gears of War: The Marcus Fenix Collection, die in 60fps und 1080p auf Microsofts Konsole laufen und auf der E3 im Juni 2015 angekündigt werden soll.

Aber Fergusson zerstörte die Hoffnungen. Er liebe die Leidenschaft der Fans, es werde jedoch keine "Marcus Fenix Collection" geben. Dennoch arbeite man an anderen spannenden 'Gears of War'-Projekten und man sehe sich auf der E3. Bedeutet also, dass auf der diesjährigen E3 wahrscheinlich Neuigkeiten zu Gears of War kommen werden.

"Keine Marcus Fenix Collection" kann man natürlich auch anders interpretieren: es mag zwar keine solche geplant sein, dafür aber vielleicht eine Gears-Sammlung mit allen vier Teilen. Wer weiß.