Gears of War ist eines der meisterwarteten Spiele für die Xbox 360. Viele Spieler warten aber nicht nur gespannt auf die Singleplayer-Kampagne, auch Mehrspieler-Fans wollen sich in spannende Online-Kämpfe stürzen. Wie diese aussehen werden, wurde nun erstmals vom Magazin "Electronic Games Monthly" offenbart. Offiziell bestätigt wurden diese Angaben jedoch noch nicht ...

  • Warzone: 4 vs 4 Elimination
  • Assassination: Euer Team muss den Anführer des Gegners ausradieren
  • Execution: Ein sogenannter "execution mode" muss an euren Gegnern ausgeführt werden, um sie zu besiegen
  • Außerdem:
    Das Ranking-System soll nach Punkten, nicht "Kills" gewertet werden. Man erhält zwar Punkte für Abschüsse, aber auch "Exekutionen", das Wiederbeleben von Team-Mitgliedern, Nahkampf-Treffer, Kettensägen-Kills, Headshots mit einer Sniperrifle, für jedweden anderen angerichteten Schaden usw.
  • Jede der acht Mehrspielermaps hat ein bestimmtes Thema (z. B. Tankstelle: explosive Bereiche). Der Level "Train Station" hat ein eingebautes Gimmick, bei dem eine Lokomotive regelmäßig mit hoher Geschwindigkeit mitten durch die Map rast und alles in ihrem Weg vernichtet
  • Wenn ein Teammitglied stirbt, wird ein Timer gestartet. In dieser Zeit "blutet der Spieler aus" und kann wiederbelebt werden, andernfalls gelten sie als "exekutiert".

Gears of War ist für Xbox 360 und seit dem 06. November 2007 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.