Medal of Honor: Airborne: Juhu, schon wieder ein Weltkriegs-Shooter. Diesmal neu dabei: Fallschirmspringer. Bei Krawall wird man des Szenarios langsam überdrüssig und meint: "Für mich ist "Medal of Honor: Airborne" die Enttäuschung der Woche. Doch am Ende ist der Fallschirmabsprung nur eine nette, kleine Einleitung, am Boden versinkt das Spiel im alten Trott." Wertung: 74 Prozent

World in Conflict: Juhu, ein Welkriegs-Strategiespiel - dieses Mal aber in einer fiktiven dritten Auseinandersetzung. Reicht das für Höchstnoten? Laut Gameswelt schon: "Ausgezeichnete Spielbarkeit, sehr gute technische Umsetzung und taktische Karten runden das Gesamtpaket ab. World in Conflict ist für mich die klare Nummer eins im Echtzeitstrategiegenre." Wertung: 90 Prozent

Blue Dragon: Viele Rollenspiele gibt es für die Xbox 360 nicht, erst recht keine im Japano-Stil. Umso erfreuter ist man bei Areagames, dass sich dies nun ändert: "Hervorragende Grafik (wenn man von den Lags absieht), ein durchdachtes Kampfsystem, sowie ein gewaltiger Spielumfang lassen alle Rollenspielfans und Besitzer der Xbox 360 vor Erleichterung aufseufzen." Wertung: 85 Prozent

Lair: Der neue Factor 5-Titel macht Männerträume wahr: Endlich auf einem überdimensionalen Drachen reiten. Wenn nur die verflixte Steuerung nicht wäre. So gibt sich gbase.ch wenig begeistert: "Lair ist wenigstens einer der Titel, die von den Bewegungssensoren des Controllers voll Gebrauch machen. Schade ist jedoch, dass sich die Mängel bis zum PAL-Release wohl kaum mehr beseitigen lassen, da das Spiel in den USA bereits erhältlich ist."