Es ist wieder Freitag. Neben der Vorfreude auf's Wochenende befällt uns dann immer auch der Drang mal nachzuschauen, was die werten Kollegen die Woche so getrieben haben. Natürlich teilen wir euch wie jedes Mal unsere Beobachtungen im gamona Web Check mit.

Im den Bannkreis der Götter verschlagen hat es die Jungs von gameswelt: Die Entwickler von Loki schauten nämlich mit einer aktuellen Alpha-Version des Spiels in ihrer Redaktion vorbei und hinterließen einen positiven Eindruck: "Cyanide hat sich einiges vorgenommen, auch wenn das Hack'n'Slay-Rad hier sicher nicht neu erfunden wird. Man merkt jedoch an jeder Stelle, dass die Entwickler kräftig die Genre-Konkurrenz studiert haben. Wiederspielbarkeit dürfte dank der unterschiedlichen Storylines und der zufallsgenerierten Umgebungen auch kein Problem sein. Wenn Loki nicht an Balancing-Problemen scheitert könnte ein Platz in den oberen Rängen des Genres durchaus drin sein."

Nach den wärmsten Januar-Tagen aller Zeiten wird es nun scheinbar richtig Winter. Genau der richtige Zeitpunkt, sich - wenigstens - am heimischen PC in wärmere Gefilde aufzumachen. Das dachten sich vermutlich die Kollegen bei gbase.ch und verabschiedeten sich nach Tortuga zu den Two Treasures. Fazit des Preview: "Tortuga - Two Treasures verspricht packende Seegefechte gemixt mit spektakulären, wenn auch leider immer nur sehr kurzen Duellen an Land. Wer auf Wirtschaftssimulationen steht, der sollte Tortuga aus seiner Liste streichen, für Kurzweil-Action-Liebhaber dürfe der Piraten-Mix jedoch durchaus einen Blick wert sein."

Die Karibik war den Krawallern offenbar noch nicht weit genug weg vom tristen Deutschland. Da mussten es schon gleich die unendlichen Weiten des Weltraums sein. Genau wie wir begleiteten sie die Enterprise auf ihrer Mission zu den Galaxien, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat, und kommen zu einem ähnlichen Ergebnis: "Anfangs funktioniert das ungewöhnliche Spielkonzept gut. Auf Dauer macht sich - trotz dem Komplettdurchgang durch die Star Trek-Geschichte - Langeweile breit. Denn das System der Raumschlachten ist zwar clever gelöst, wird aber kaum variiert, egal, welche Enterprise ihr gerade durch ferne Galaxien steuert. Legacy ist deshalb ein ziemlich durchschnittliches Spiel, das kaum jemand braucht. Nur echte Star Trek-Fans können zugreifen oder zumindest probespielen." Wertung: 72%.

Zu guter letzt stand die vergangene Woche im Zeichen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Zahlreiche neue Trailer in unserer Datenbank zeugen davon. AreaXbox hat sich ein wenig mit der Geschichte der Messe auseinandergesetzt und sich auf die Jagd nach den neuesten Konsolentrends gemacht. Dabei natürlich ein Thema: die neuen Speichermedien Blue-ray und HD-DVD, ferner lauscht man der Zukunftsmusik um die Xbox 2.

Wir aus der gamona-Spionage-Zentrale sagen: Tschüss bis nächste Woche!