Endlich Wochenende! Das heißt für uns: Zurückblicken auf das, was die vergangene Woche gebracht hat - und mal bei den Kollegen spicken, was bei ihnen so los war. Wie immer teilen wir euch unsere Erkenntnisse im gamona Web Check mit…

k-videogames ist auf dem {Lost Planet} gelandet und hat die ersten Schritte auf dem neuen Himmelskörper unternommen. Fazit: {Die Gefechte im ewigen Eis zwischen mehreren Spielern versprechen sehr spannend zu werden. Shooterfans werden sich freuen wie die Schneekönige. Lost Planet bietet all das, was man bei vielen westlichen Shootern vermisst: ungewöhnliche Spielumgebungen, cooles Gegnerdesign und packende Endgegner. Kostenlos obendrauf gibt's eine Hammeroptik vom Feinsten.}

areaxbox gab sich nicht mit einem einzelnen, verlorenen Planeten zufrieden und bereits gleich die unendlichen Weiten und drang dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Nur 59% gab es für {Star Trek Legacy} auf der Xbox 360: {Leider bleibt der Mad Doc-Titel jedoch deutlich hinter vorangegangen Star Trek-Titeln zurück. Die Präsentation der ansonsten spannenden Geschichte ist ein schlechter Scherz und die Steuerung sorgt dafür, dass ich selbst nach Stunden noch das Gefühl habe, mehr durch Glück und einen viel zu niedrigen Schwierigkeitsgrad zu gewinnen, als durch mein Können.}

Unendliche Online-Welten bietet hingegen {Vanguard: Saga of Heroes}. Auf gbase gibt es einen First Look: {Mit innovativen Ideen, jeder Menge Abwechslung und einer einzigartigen Präsentation will Sonys neuestes Werk die Spieler von sich überzeugen. Ob das wirklich gelingt, wird sich spätestens Anfang nächsten Jahres zeigen, wenn das Spiel in den deutschsprachigen Läden steht. World of Warcraft sollte sich auf alle Fälle jetzt schon warm anziehen.}

Und noch ein weiterer Titel buhlt dieser Tage um die Gunst der massiven Multiplayer: gameswelt hat {Phantasy Star Universe} einem Test unterzogen und zeigt sich hin und her gerissen: {Phantasy Star Universe bietet mit dem umfangreichen, gut zwanzigstündigen Story-Modus eine interessante Spielerfahrung - wären da nicht die mangelnde Abwechslung, die langatmigen Dialoge und das umständliche Interface, welche deutlich an der Motivation zehren. Der Online-Modus reißt dafür wieder einiges raus und dürfte nicht nur bei Fans der Serie, sondern auch bei Einsteigern Gefallen finden.} Die PS2-Fassung des Spiels erhielt 78%, auf der Xbox 360 gab's 76%.