Wir blicken zurück, zurück auf eine Zeit voller Spaß, Schweiß und Leidenschaft. Zurück auf eine Zeit, in der alles besser war - oder doch schlechter? Und natürlich auf eine Zeit, in der wieder allerhand los war - auch und vor allem in den Weiten des Internets. Aber Schluss mit dem ganzen sentimentalen Quark - hier ist er wieder: Unser wöchentlicher gamona Web Check!

Unsere Kollegen von Krawall.de sind offensichtlich richtig vernarrt in Sony's neues MMO Vanguard: Schon das zweite Interview mit Sigil-Mitarbeitern in wenigen Tagen gibt es dort zu lesen. Dieses Mal hat man sich Amanda Tarr, leitende Programmiererin von Vanguard und Chris Chamberlain, seines Zeichens Senior Character Artist, geschnappt - und natürlich wieder haufenweise fiese Fragen gestellt. "Wie sieht denn dein Tagesablauf hier bei Sigil aus?", "Programmierst du mit oder ohne Musik?", "Hast du also direkt nach der Highschool angefangen zu arbeiten?" - das und vieles mehr erfahrt ihr nur einen Klick entfernt. Und mal im Ernst: Wer die Entwickler von Vanguard etwas besser kennen lernen möchte, der sollte sich wirklich hinklicken.

Auf GBase.ch hat man diese Woche den Spielen zu Abwechslung mal vollständig entsagt und sich über die "Blaze Video Collection" her gemacht. Ein Schelm, wer jetzt Böses denkt: Hinter dem Namen verbergen sich keine schlüpfrigen Filmchen, vielmehr handelt es sich dabei um eine Zusammenstellung von Software, die euch beim Kopieren, Anschauen und Erstellen von Videos behilflich ist: Blaze Special auf GBase.

Die Jungs von Gameswelt hingegen bleiben auch diese Woche ihrer Linie treu: Statt Software-Quatsch gibts knallharte Fakten und Meinungen. Diese Woche hatte sich das Titan Quest Add-On "Immortal Throne" in den Testkeller verirrt: "Okay, ein Ärgernis hat 'Immortal Throne' augenscheinlich zu bieten: Warum bitte darf ich erst ab einem gewissen Level in die neuen Gebiete? Gerade Spieler, die extra für das Add-on das Hauptspiel wieder ausgraben, werden sich darüber wohl nicht wenig ärgern. Ansonsten aber ist die Erweiterung eine runde Sache ohne große Überraschungen, aber dafür mit sinnvollen Neuerungen und dürfte den Fans reichlich Anlass zu weiteren munteren Hack'n'Slay-Runden bieten. Allerdings sollte Iron Lore noch dringend an den Nachladezeiten arbeiten.". Dem haben wir nichts hinzuzufügen: Hier gibts den ganzen Artikel.