Was war los diese Woche? Erfahrt es wie immer in unserem Web Check.

Die Kollegen von Krawall haben Sack und Pack geschnürt und der Welt von Eo einen Besuch abgestattet. Der erste Eindruck ist durchweg positiv: "Nach wie vor gilt: Lieber gut geklaut als schlecht selbstgemacht; und so konnten uns die ersten drei Level des Add-ons schon in ihren Bann ziehen. Wenn sich alle versprochenen Features im fertigen Spiel wiederfinden und die Story hält, was sie bisher verspricht, ist nach einem guten Jahr Pause wieder ein längerer Trip nach Eo fällig."

Gameswelt war bei Midway zu Gast und entdeckte im Schatten bekannter Namen wie UT3 eine Perle, die dort zu Unrecht ein Nischendasein fristet. Die Rede ist vom viel versprechenden Blacksite: Area 51. Ihr Fazit: "Konsole anschalten, Maschinengewehr zücken und den verdammten Aliens den Garaus machen! Wenn die Entwickler bis zum Release im Sommer 2007 noch die Gegner-KI etwas aufbohren, erwartet uns zwar kein bahnbrechender, aber trotzdem sehr guter First-Person-Shooter mit einer sehenswerten Optik."

In der Schweiz hat man einen ersten Blick auf Ghost Recon Advanced Warfighter 2 riskiert. Die Kollegen von gbase.ch äußern sich sehr angetan von den taktischen Möglichkeiten und den umfangreichen MP-Features des Spiels. "Ein Fest für Fans, wohingegen sich Neulinge erst einmal auf die Steuerung und die strategische Komponente einlassen müssen", lautet ihr Resümee. Einen ausführlichen Test findet ihr übrigens in den kommenden Tagen bei gamona.

Waren wir mit Fuzion Frenzy 2 etwa ein wenig zu hart? Während wir die Minispiel-Sammlung für die Xbox 360 mit mickrigen 46% abstraften, hatten die Kollegen von aregames offenbar einen guten Tag und vergaben gnädige 68 Punkte: "An der Auswahl verfügbarer Minispiele kann man auch nicht meckern. Kurzweilig nett und nicht zu kompliziert. Ganz großer Negativpunkt außer dem seelenlosen und vollkommen bescheuerten optischen Design ist der Moderator DJ." Wirklich begeistert waren aber auch sie von dem Rohrkrepierer nicht.