Zu zweit geht alles leichter! Das zeigt sich nicht nur beim wöchentlichen Familieneinkauf oder bei einer gepflegten Partie Tennis, sondern funktioniert auch auf dem Schlachtfeld ganz hervorragend. So gesehen in Army of Two, der witzigen Manndecker-Ballerei aus dem Hause EA. Die Kollegen von Gameswelt haben die Teamfähigkeit des Shooters schon mal auf den Prüfstand gestellt. Das erste Urteil: "Mit einer unverschämten Leichtigkeit schickt sich 'Army of Two' an, eines der diesjährigen Highlights im Shooter-Genre zu werden." Na dann, Freunde anrufen und gemeinsam drauf freuen.

Mal ehrlich: Gibt es tatsächlich Schüler die Spaß an drögen Jahresdaten und Biografien haben? Wohl kaum, Geschichte ist eben langweilig - oder nicht? Seit etwa 16 Jahren zeigt die Civilization-Reihe wie man Historie spannend vermitteln kann und das der Umgang mit Monarchien, Streitwagen und Handelsgüter sogar süchtig machen kann. Grund genug für die Jungs von Gbase zurück zu blicken: "Es gibt nicht wenige Spieler, bei denen die Wahl auf einen der Teile fallen würde, wenn man sie fragt, welches Game sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden."

Johnny Knoxville ist ein kluger Mann. Wie sonst kommt man auf eine Idee wie der zur TV-Sendung Jackass, einem Projekt das im wahrsten Sinne des Wortes aus Scheiße Gold macht. Kurze Eckdaten gefällig: "Geschmacklose Höhepunkte wie Schlangenbisse in die Genitalien und das Aufessen eigener Kotze brachten den beiden Kinofilmen eine Freigabe ab 18 Jahren ein." Was man also von der Spielumsetzung erwarten kann, dürfte klar sein. Die Krawall-Kollegen klären auf: "Wer es schafft, sich auch über virtuell kotzende Figuren totzulachen, wird an dem Spiel aber vielleicht Qualitäten entdecken, die dem gemeinen K-Videogames-Tester bislang verborgen geblieben sind."

Das Action-Spiel Haze von Free Radicals (den Schöpfern der Time Splitters-Reihe) gehört zu den heißesten PS3-Titeln in diesem Jahr. Mit Haze wollen die Jungs von Free Radicals dabei nicht nur auf bewährte Action setzen, sondern auch mit einer wendungsreichen Geschichte locken, die weit über das übliche Shooter-Standardmuster hinaus geht. Die Areagames-Jungs sprachen mit Derek Littlewood, dem Kreativ-Direktor des Studios über das Spiel, über die Arbeit mit der PS3 und über seinen versteckten Gitaroo Man Komplex.