"HD-DVD? Blu Ray? Alles veraltet!", verkünden die Kollegen von gameswelt großspurig. Nach ihrer Meinung gehört dem Online-Spielevertrieb die Zukunft. Das ausführliche Special wirft einen Blick auf die Historie des Digital Download, die besten Spiele und erklärt, wie's funktioniert.

Auch in der Schweiz hat man sich diese Woche einen (oder auch zwei) runtergeladen. Und zwar mit der PS3. In einem Special beleuchten die Eidgenossen neue Titel aus dem PlayStation Store - und sind durchaus angetan von dem, was es dort zu haben gab.

Auf krawall ist man diese Woche "bächtig möse! Aber bächtig möse!" Denn dort war der Overlord zu Besuch und hat sich seine 87%-Wertung abgeholt. Fazit: "Der legitime geistige Thronerbe der Dungeon Keeper-Serie! Als bitterböser Schurke eine verschrobene Fantasywelt unsicher zu machen, ist Balsam für die schwarze Seele." Zum Vergleich: In unserem Review gab es 85%.

Mächtig böse ging es auch in der aregames zu - bei gleichzeitiger maßloser Begeisterung. Satte 92% zückte man für die Wii-Version von Resident Evil 4. Und das, obwohl sich nach Aussage dort "in technischer und inhatlicher Hinsicht viel zu wenig getan hat, um einen erneuten Kauf zu rechtfertigen." Dennoch feines Spielchen. P.S. Wir waren etwas böser und gaben nur 85%.