Der Ticketverkauf für die gamescom 2015 ist gestartet und lässt euch sogenannte Early-Bird-Tickets erwerben. Wie die Koelnmesse dabei andeutet, dürften die Tickets aufgrund der hohen Nachfrage schnell vergriffen sein.

gamescom 2015 - Ticketverkauf für gamescom 2015 gestartet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zugamescom 2015
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 145/1461/146
Im August öffnen wieder die Tore. (Foto: Koelnmesse)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zahlbar sind die Tickets ausschließlich über PayPal oder mit Kreditkarte. Zudem gelten die Tickets für eine Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Wer bis 30. April ein Ticket erwirbt, erhält dieses zum Vorjahrespreis. So kosten die Tageskarten für Donnerstag oder Freitag 11,50 Euro statt später 13 Euro. Und die Karten für Samstag bzw. Sonntag liegen bei 15,50 Euro statt später 17,50 Euro.

Auch gibt es wieder ermäßigte Karten für Schüler (ab 12 Jahren), Studenten und Rentner, die bis zum 30. April 7 Euro (statt 8 Euro) für Donnerstag oder Freitag bzw. 10,50 Euro (statt 12 Euro) für Samstag oder Sonntag zahlen. 6,50 Euro (statt 7 Euro) werden für Kinder zwischen sieben und elf Jahren mit Begleitung eines Erwachsenen fällig. Und wer sich die Familien-Tageskarte schnappt, zahlt 24 Euro (statt 28 Euro) für Donnerstag oder Freitag bzw. 28 Euro (statt 32 Euro) für das Wochenende.

Ansonsten werden sich die Tickets natürlich auch an der Tageskarte erwerben lassen, sofern überhaupt noch welche vorhanden sein werden. Allerdings zahlt man da dann einiges mehr: 16 Euro für die jeweiligen Wochentage und 19 Euro für die jeweiligen Tage am Wochenende.

Stattfinden wird die gamescom 2015 vom 5. bis 9. August.