Microsoft gab die Pläne für die gamescom 2015 bekannt und bestätigte damit nochmals, dass die drei Spiele Scalebound , Quantum Break und Crackdown auf der Messe zu sehen sein werden.

gamescom 2015 - Microsofts gamescom-Pläne: Quantum Break, Crackdown und mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 145/1501/150
Quantum Break gibt es auf der gamescom zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die drei Titel hatte der Konzern bei der E3 nicht im Gepäck und machte schon vorher deutlich, diese erst im August nach Köln mitzubringen. In dieser Hinsicht stellt dies also keine Überraschung dar.

Angedacht ist wieder ein sogenanntes Xbox Briefing, also im Gamer-Jargon eine "Pressekonferenz", auf der Microsoft kommende Spiele zeigen möchte. Stattfinden wird das Briefing am Dienstag, den 4. August um 16 Uhr. Ihr könnt diese live mitverfolgen: auf der Xbox One, über Xbox.com, der Xbox 360 oder auf Windows Phone. Auf den Konsolen muss die kostenlose App Xbox Live Event installiert sein.

Natürlich wird Microsoft auch einige Anspielstationen in den Messehallen zur Verfügung stellen, in denen die Besucher unter anderem Halo 5: Guardians, Forza Motorsport 6 und Rise of the Tomb Raider anspielen können.

Darüber hinaus findet das sogenannte Xbox FanFest statt, nachdem Microsoft dieses bereits bei der E3 in diesem Jahr veranstaltete. Hier erhält eine Gruppe an Fans exklusiven Zugriff "zum größten Line-up der Xbox-Geschichte und anderen Überraschungen". Genaue Details sollen noch folgen.

Die gamescom 2015 findet in Köln zwischen dem 5. und 9. August 2015 statt.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen